Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Weihnachten

Spaßfrei Richtung Weihnachten

Nein, es ist nicht nur eine große Freude, ein Musical zu schreiben. Als die Texte so aus mir rausflossen, hatte ich großen Spaß. Als mir mehr und mehr Melodien für die Lieder einfielen, war ich teils begeistert von dem, was ich da zu Papier brachte. Aber dann hörte der Spaß auf und es folgte die große Ernüchterung.

Schreibe einen Kommentar

Es weihnachtet weiter

Es gehört zu den Eigenarten meines Ehrenamtes als Musikalischer Leiter eines jährlich stattfindenden Weihnachtsmusicals meiner Kirchengemeinde, dass ich mich bereits im Sommer mit Weihnachten beschäftigen muss. Ein Musical muss ausgesucht werden, Verantwortlichkeiten für verschiedenste Aufgabenbereiche (Bühnenbild, Kostüme, Regie, Pausenbeschäftigungen für die Kinder, „Catering“ etc.) müssen vergeben und ein Aufführungsort will gefunden werden.

Doch nach der letzten Aufführung hat Weihnachten bei mir irgendwie gar nicht aufgehört.

Schreibe einen Kommentar

Endlich volljährig

Ein Schrei schallt durch den kleinen Ort: „Nicht so schnell!!!“ Erschrocken dreht sich der soeben angekommende Tuchhändler um. Einige Hühner kommen aufgescheucht um eine Häuser-Ecke geflattert, dicht gefolgt von ein paar nicht minder erregten Gänsen. Auch eine Ziege nimmt reißaus, rennt beinahe gegen den Karren des Händlers, schlägt noch einen Haken und verschwindet hinter der nächsten Ecke.

Schreibe einen Kommentar

Weihnachtsgeschenke

„Dieses Jahr schenken wir uns nichts.“

Ja, sicher. Dieser Satz ist die vermutlich häufigste Lüge in der Vorweihnachtszeit. Wir halten uns daran (so weit möglich). Und wenn die Gastgeber zu diesem ominösen Pakt gehören, dann bekommt die Dame des Hauses einen kleinen Gruß („Statt Blumen.“) – das ist dann ja kein Geschenk.

Aber was hilft ein Blog-Artikel über dieses geschenkte Nichts? Da haben sich schon ganz andere dran versucht. Viel spannender wäre doch eigentlich ein Text über tatsächliche Geschenke. Und eigentlich auch nicht über die Geschenke selbst, sondern über den Schenkungsakt – also wer verschenkt mit welcher Intention wie was?

Schreibe einen Kommentar

Der Rest vom Fest

Es ist kaum zu übersehen: Weihnachten ist vorbei. Die Beleuchtung von Häusern, Wohnungen, Fenstern, Bäumen u.ä. wird langsam weniger und Lebkuchen, Spekulatius und Schoko-Weihnachtsmänner sind nahezu komplett aus den Supermärkten verschwunden. Die Spenden-Marathons und -Galas sind vorbei und die Weihnachtsbaum-Verkaufsstände haben ihre Baustellen-artigen Gitterwände abgeräumt.

Schreibe einen Kommentar

O Tannenbaum

Das alljährliche Ritual des Weihnachtsbaumsaufstellens ist eine jener Aktionen, die ich eigentlich ganz gerne mache. Eigentlich. Dieses Jahr hatte ich bereits nach einer Viertelstunde die Nase voll. Und das lag nicht nur daran, dass das auserwählte Träger-Objekt unseres Weihnachtsschmucks komplett vereist war.

Schreibe einen Kommentar

Advent…

Wann beginnt eigentlich die Weihnachtszeit? Oder wann beginnt der Advent?

Ausgehend vom Verkaufsstart schokoladiger Weihnachtsartikel und Lebkuchen beginnt die Weihnachtszeit für den Einzelhandel irgendwann zwischen Sommer- und Herbstferien. Wenn man die Eröffnung der Weihnachtsmärkte in vielen Städten als Anhaltspunkt nimmt, könnte man meinen, dass sowohl die Advents-, als auch die Weihnachtszeit heute beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Jeder mag Kekse - egal ob Schoko-, Vollkorn- oder Butterkekse.
Diese Website liebt Datenkekse und da im Internet vieles englische Namen hat, nennt man diese Datenkekse "Cookies".
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass die Website auch in Ihrem Browser ein paar Cookies einlagern darf, um später darauf zurück greifen zu können.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen