Springe zum Inhalt →

NetzSteine.de Beiträge

Es weihnachtet weiter

Es gehört zu den Eigenarten meines Ehrenamtes als Musikalischer Leiter eines jährlich stattfindenden Weihnachtsmusicals meiner Kirchengemeinde, dass ich mich bereits im Sommer mit Weihnachten beschäftigen muss. Ein Musical muss ausgesucht werden, Verantwortlichkeiten für verschiedenste Aufgabenbereiche (Bühnenbild, Kostüme, Regie, Pausenbeschäftigungen für die Kinder, „Catering“ etc.) müssen vergeben und ein Aufführungsort will gefunden werden.

Doch nach der letzten Aufführung hat Weihnachten bei mir irgendwie gar nicht aufgehört.

Schreibe einen Kommentar

Was hören andere?

Wann haben Sie zuletzt mit jemandem gesprochen? Ich vermute, dass das noch gar nicht lange her ist. Vielleicht erst ein paar Minuten. Haben Sie sich mal darüber Gedanken gemacht, was Ihr Gegenüber eigentlich hört, wenn Sie mit ihm reden? Klar, er oder sie hört Ihre Stimme. Aber hört er dabei vielleicht auch noch etwas anderes?

Schreibe einen Kommentar

Betet!

Manchmal ist das Leben mit Kindern ja schon anstrengend. Man redet und redet, erklärt dieses, erläutert jenes, wünscht sich aufgeräumte Zimmer und weniger Streitereien. Und am Ende des Monologs hört man als Antwort nur ein fragendes, meist gar nicht böse gemeintes „Was?“.

Schreibe einen Kommentar

64. Eurovision Song Contest

Ein europäischer Gesangswettbewerb auserhalb des europäischen Kontinents. Verrückt.

Nein, natürlich nicht. Und es würde diesen Blogbeitrag sprengen, wenn ich versuchen würde zu erklären, warum Israel EBU-Mitglied ist und deshalb natürlich auch den ESC ausrichten darf. Daher konzentrieren wir uns mal lieber auf das Musikalische.

Schreibe einen Kommentar

Ein Hosen-Krieg

Ich bin vermutlich ein recht durschnittlicher Mann: Jedes Kleidungsstück in meinem Schrank wird im Laufe eines Jahres irgendwann mal getragen. Es gibt Dinge die ich regelmäßig trage (Hosen, Hemden, Unterwäsche) und Dinge, die eher selten zum Einsatz kommen (Anzüge, Renovierungsklamotten).

Einzige Ausnahme ist das Kleid, das meine Frau mal irgendwann (vermutlich mehr versehentlich) in meinen Schrank gehängt hat. Das hatte ich noch nie an – und sie seit dem Fehler auch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Sauber

Wir haben einen neuen Mitbewohner. Er ist 30cm lang, 30cm breit, 8cm hoch und kein ungewöhnlich kleiner, quadratischer Dackel, sondern ein Saugroboter. In Anlehnung an einen äußerst charmanten, hilfsbereiten Hauselfen aus dem Harry-Potter-Universum haben wir ihn „Dobby“ getauft. Dobby macht das, was wir viel zu selten machen: sauber. Und wie bei Harry Potter würde unser Dobby nach dem Überreichen einer Socke vermutlich sofort ausziehen – aber vermutlich in den Elektroschrott, denn mit einem so großen Gegenstand käme er einfach nicht klar.

Schreibe einen Kommentar

Wahlwiederholung

Mit der Einführung des Tastentelefons kam eine völlig neue Funktion auf, die bei besetzten Leitungen und langen Rufnummern eine große Hilfe war: Die Wahlwiederholung. Dank dieser Taste kann man die zuletzt gewählte Nummer einfach noch einmal wählen – sei es, weil man etwas vergessen hat zu sagen oder weil man zuvor niemanden erreicht hat. Die Wahlwiederholung gibt uns die Chance, beim Telefonieren von vorne anzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Josua und die Kirsch-Cola

Früher, als ich noch ein kleiner Junge war, verstand ich die meisten englischen Lieder im Radio nicht. Und man reimt sich als Kind dann ja irgendwas zusammen, was irgendwie in so einem Kinderkopf wieder Sinn ergibt. Denn dass man da eine andere Sprache hört und nicht versteht, muss man ja auch erst einmal verstehen.

Manchmal geht es mir auch heute noch so, dass ich einen Augenblick brauche um die gesungene Sprache richtig einzuordnen. Das liegt aber meistens an den Sängern.

Schreibe einen Kommentar

Prägend

Es gibt viele Dinge, die uns beeinflussen und uns prägen, zu der Person machen, die wir heute sind. Gestern waren wir und morgen sind wir wieder ein wenig anders. Menschen und Erlebnisse, Gehörtes und Gefühltes – alles trägt dazu bei, dass wir uns beständig weiterentwickeln.

Auf Facebook wurde ich eingeladen, unkommentiert zehn Plattencover zu veröffentlichen, deren dazugehörige Musik mich geprägt hätte. Die Auswahl fiel mir teilweise nicht leicht und unkommentiert wollte ich das nun auch nicht stehen lassen. Daher folgen hier nun 10 Platten, deren Inhalte mich beeinflusst haben:

Schreibe einen Kommentar

Jeder mag Kekse - egal ob Schoko-, Vollkorn- oder Butterkekse.
Diese Website liebt Datenkekse und da im Internet vieles englische Namen hat, nennt man diese Datenkekse "Cookies".
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass die Website auch in Ihrem Browser ein paar Cookies einlagern darf, um später darauf zurück greifen zu können.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen