Springe zum Inhalt →

Wer ruft da aus dem Wald?

Die Welt der Volks- und Kinderlieder ist voller seltsamer Zusammenhänge und irritierender Geschichten.

Wirklich verwirrend finde ich u.a. das Lied „Die Katze tanzt allein“: Welche untypische Haus- oder Wild-Katze tanzt auf einem Bein und wird (je Überlieferung) von Igel, Hase, Hamster, Hofhund, Dackel (!), Wildsau (!!), Gespenst (!!!) oder Kater zum Tanzen aufgefordert?

Wäre auch noch die spannende Frage, ob es sich hier um die selbe Katze handelt, die im Schnee geht.

Im Reich der Vögel werden die Liedtexte dann sogar noch seltsamer.

Sicherlich haben auch Sie, werter Leser, schon einmal darüber nachgedacht, wie denn wohl eine Kreuzung aus Drossel und Amsel aussehen könnte. Und wie wäre dann wohl der Name? Dromsel? „Die Vogelhochzeit“ erzählt leider tatsächlich nur von der Hochzeit und nicht vom späteren Familienleben. Und wo wir gerad bei der Familie sind: Wieso hat eine Amsel eine Eule als Mutter? Vielleicht war es ja eine Adoption. Oder ein Kuckucks-Kind.

Apropos Kuckuck: Ist Ihnen, werter Leser, mal aufgefallen, dass es zwar „Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald“ heißt, der Kuckuck aber eigentlich durch den Sangeswettstreit mit dem Esel vollauf beschäftigt sein dürfte? Deshalb müsste man ja auch „Kuckuck, Iah, ruft’s aus dem Wald“ hören, wenn man an heimischen Baumansammlungen vorbei läuft. Wobei: In welchem Wald wohnen eigentlich Esel? Handelt es sich dabei mehr um Laub-, Nadel- oder Mischwälder? Und welchen seltsamen Kuckuck-Fetisch hatte Hoffmann von Fallersleben, welcher beide erwähnten Lieder geschrieben hat?

Womit wir schon beim nächsten theoretischen Zusammenhang wären: Ist der Streit zwischen Kuckuck und Esel vor oder nach der Karriere des Esels bei den Bremer Stadtmusikanten? Aber diese Frage würde jetzt vermutlich doch zu weit gehen.

Veröffentlicht in Steinschlag

Titelbild: © pixabay / Valentin Sabau

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jeder mag Kekse - egal ob Schoko-, Vollkorn- oder Butterkekse.
Diese Website liebt Datenkekse und da im Internet vieles englische Namen hat, nennt man diese Datenkekse "Cookies".
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass die Website auch in Ihrem Browser ein paar Cookies einlagern darf, um später darauf zurück greifen zu können.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen