Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Netzwerk

„Bitte melden Sie sich an.“

Es war an einem regnerischen Dienstagmorgen, als bei meinem dienstlichen Computer ein kleines Eingabefenster mit dem freundlichen Hinweis „Bitte melden Sie sich an.“ aufblinkte. Ich hatte dieses Fenster bereits erwartet. Denn nur Augenblicke zuvor hatte der Computer angefangen zu ruckeln und reagierte plötzlich gar nicht mehr. So konnte ich beobachten, wie in mehreren Programmen nacheinander der Hinweis „keine Reaktion“ erschien.

Schreibe einen Kommentar

Warum ich nicht auf Facebook zum Geburtstag gratuliere

Als leidenschaftlicher Werbe-Fuzzi der jüngeren Generation bin ich natürlich auf diversen sozialen Plattformen und Netzwerken angemeldet. Auf manchen bin ich sehr aktiv, auf manchen so überhaupt nicht.

Anfangs waren es nur ICQ und StudiVZ – ersteres, weil das irgendwie jeder hatte, zweiteres aus einem ähnlichen Grund. Aber auch aus Neugierde über diese neue Art der Selbstdarstellung, Vernetzung und Kommunikation. Etwas später schrumpfte meine ICQ-Kontaktliste deutlich und so meldete auch ich mich dort wieder ab. Über StudiVZ bzw. MeinVZ, zu welchem ich mich als Nicht-Student irgendwann bewegen sollte/durfte kursierten zudem Geschichten, dass die Plattform bei einem gewissen „Facebook“ abgeguckt worden sei. Und da ich so etwas gern selbst überprüfe, habe ich mich auch dort angemeldet. (Ja, irgendwie sahen beide Plattformen gleich aus. Die eine war nur rot/orange und die andere blau…)

Schreibe einen Kommentar

Krank

Es gibt Krankheiten, die wünsche ich niemandem. Eigentlich wünsche ich sowieso niemandem irgendeine Krankheit. Aber eine Erkältung ist nicht so schlimm und bevor ich sie selber bekomme kann sie auch gern jemand anderes nehmen. Es gibt aber auch Krankheitsbilder, die braucht nun wirlich keiner.

Zu diesen Krankheiten gehört auf jeden Fall der Burnout. Ich kenne Personen, die davon betroffen sind bzw. waren und es ist wirklich keine schöne Sache.

Schreibe einen Kommentar

Werbung

Unser Leben und unsere Umwelt werden durch Werbung geprägt. Das ist (leider) eine Tatsache, wobei ich der Letzte wäre, der das bedauern dürfte, denn schließlich verdiene ich mein Geld mit Werbung. Trotzdem wäre es manchmal doch irgendwie angenehmer, wenn einem nicht andauernd irgendwelche Leuchtreklame entgegen springt oder man von Mannshohen Zigarettenschachteln von Litfaßsäulen und Plakatwänden erschlagen werden würde.

Schreibe einen Kommentar

Jeder mag Kekse - egal ob Schoko-, Vollkorn- oder Butterkekse.<br />Diese Website liebt Datenkekse und da im Internet vieles englische Namen hat, nennt man diese Datenkekse "Cookies".<br />Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass die Website auch in Ihrem Browser ein paar Cookies einlagern darf, um später darauf zurück greifen zu können.<br /> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen