Zum Inhalt springen →

Autor: Sebastian

Seit 2007 schreibe ich an diesem Blog - mal mehr, mal weniger konsequent.
Ich bin Christ, Familienvater (1 Frau, 3 Söhne) und mache beruflich "irgendwas mit Medien" im sozialen Bereich.
Wenn ich Musik mache, veröffentliche ich diese unter www.felsenmusik.de.

Schwarz

Heute ist einer dieser Tage, an denen alles anders ist. Der Altar in der Kirche ist nicht so reich geschmückt wie sonst – es fehlt sogar die Tischdecke. Noch brennen zwar die Kerzen, aber auch die werden im Laufe des Gottesdienstes ausgeblasen. Und ab heute schweigen die Glocken. Es wird dunkel und still. Und an der Kanzel hängt dazu passend ein Stück Stoff, das in den meisten Gemeinden nur einmal im Jahr herausgeholt wird: Die liturgische Farbe für den heutigen Karfreitag ist Schwarz. Schwarz – das ist die Farbe des Todes und der Trauer. Schwarz ist die Abwesenheit von Licht.

Schreibe einen Kommentar

Leben

Ich war in Auschwitz. Mir war zwar klar, dass der Tag mental anstrengend wird, aber dann war ich mental doch recht überfordert.

Ein Kommentar

Ein KI-Psalm

ChatGPT ist mittlerweile nicht mehr unbedingt in aller Munde, aber Künstliche Intelligenz (KI) bestimmt viele Diskussionen: Was darf KI? Sollte man KI in Regeln zwängen oder einfach mal machen lassen? Sicherlich spannende Fragen, um die es hier aber gar nicht gehen soll. Nein, denn ich habe ChatGPT einen Psalm schreiben lassen.

Schreibe einen Kommentar

Friedensstifter

„Das Ende ist nah!“ – könnte man meinen, angesichts des heutigen drittletzten Sonntag des Kirchenjahres. Aber es ist eben nur das Ende des Kirchenjahres, das mit großen Schritten auf uns zukommt. In drei Wochen ist bereits erster Advent, in sieben Wochen Weihnachten, in acht Wochen 2023.

Schreibe einen Kommentar