Ein Boot vor dem Mond

Dunkelheit hat sich über die Landschaft gelegt. Die Sterne glimmen sanft am Nachthimmel. Der Mond, leicht von Wolken verhangen, streut sein dämmriges, fast unwirkliches Licht über die vom letzten Regen noch leicht glänzenden Straßen. Bäume schirmen das Licht der sporadisch stehenden Straßenlaternen gekonnt von den Gehwegen ab. Vereinzelt vorbei fahrende Fahrzeuge vertreiben die Finsternis vorübergehend.

Plötzlich glimmen knapp über dem Boden zwei kleine Lichter auf. Eines rot, das andere grün. Sie kreuzen parallel die Straße, bewegen sich anschließend nebeneinander auf dem Gehweg entlang. Links das rote, rechts das grüne, wie die Positionslichter eines Schiffes. Weiterhin ist kein Mensch zu sehen. Die Lichter bleiben im dunklen Schatten eines Baumes stehen.

Musik setzt ein. Leise Trommeln und zitternde Streichinstrumente bauen eine spannungsgeladene Stimmung auf. Der Beobachter der Szenerie würde am liebsten weglaufen, aber er kann nicht (denn er sitzt angeschnallt hinter dem Lenkrad seines Fahrzeugs). Entnervt schaltet er das Autoradio aus.

Das kleine Schiff, vermutlich bevölkert von Piraten-Ratten, bewegt sich weiter, einem unheilvollen, ungleich größeren Schatten folgend.

Und dann geschieht das Unfassbare: Die Lichter, die soeben noch fest und sicher Backbord und Steuerbord des Piraten-Ratten-Kahns markiert haben, entfernen sich voneinander. Welch Hexerei mag hier im Gange sein? Ist es womöglich das Schiff des geisterfahrenden Piraten-Ratten-Kapitäns Rat Corsair?

Ein Fahrzeug fährt an der Szenerie vorbei, eventuell etwas schneller, als erlaubt. Spürt der Fahrer das drohende Unheil, welches sich hier anbahnt?

Der Scheinwerferkegel des Fahrzeugs erfasst einen mürrisch dreinblickenden Menschen. Ein schlecht rasierter Mann in Jogginghose und Bomberjacke. Neben ihm ein Hund mit einem grün leuchtenden Halsband. Und während der Mann und sein Hund bereits wieder im Dunkel verschwinden, wird für einen kurzen Augenblick ein weiterer Hund sichtbar. Mit einem rot leuchtenden Halsband.

Dunkelheit legt sich erneut über die Landschaft. Die Sterne glimmen sanft am Nachthimmel. Der Mond, leicht von Wolken verhangen, streut sein dämmriges, fast unwirkliches Licht über die vom letzten Regen noch leicht glänzenden Straßen. Und irgendwo lacht heiser der Piraten-Ratten-Kapitän Rat Corsair.

Veröffentlicht in der Kategorie Steinschlag. | Schlagwörter: , , , , , ,

Titelbild: © photo-graphe / Pixabay.com

Sebastian

Über Sebastian bzw. "Ich über mich":

Seit 2007 schreibe ich an diesem Blog - mal mehr, mal weniger konsequent. Ich bin Christ, Familienvater (1 Frau, 3 Söhne) und mache beruflich "irgendwas mit Medien" im sozialen Bereich.

Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare zu diesem Text:

Jeder mag Kekse - egal ob Schoko-, Vollkorn- oder Butterkekse.
Diese Website liebt Datenkekse und da im Internet vieles englische Namen hat, nennt man diese Datenkekse "Cookies".
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass die Website auch in Ihrem Browser ein paar Cookies einlagern darf, um später darauf zurück greifen zu können.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen