Zum Inhalt springen →

Der Kaisers neue Kleider

Kennen Sie das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“?

Ja? Schön, dann lesen Sie jetzt entweder weiter oder lassen Sie es sein.

Nein? Dann könnte die folgende kurze Zusammenfassung vielleicht hilfreich sein.

Wer das hier lesen kann, ist nicht unverzeihlich dumm.

Anders als im Märchen von Hans Christian Andersen, in dem angeblich nur kluge Menschen die neuen Kleider sehen konnten. Als besonderes Schmankerl vergleichen Sie einfach den drittletzten Satz mit dem Original-Text.

Aus gestalterischen Gründen folgen nun ein paar Leerzeilen. Denn die unverzeihlich Dummen müssen ja was zum scrollen haben…

Lesen Sie einfach unten weiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, werter Leser. Das war die Zusammenfassung. Ich habe diese humorvolle und kurzweilige Zusammenfassung von zwei Gastautoren schreiben lassen, die mir versichert haben, dass sie absolute Experten bei dieser Geschichte seien. Und sie haben eine Spezialität eingebaut: Laut ihrer Aussage besäße der Text die wunderbare Eigenschaft, dass er für jeden Menschen unsichtbar sei, der nicht für sein Amt tauge oder der unverzeihlich dumm sei.

Ich habe mich kaiserlich amüsiert beim Lesen des Textes. Und Sie?

Veröffentlicht in Steinschlag

Bildquellen

  • Reichskrone: Gellinger / Pixabay.com

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert